Der #YOLOsaurus in mir

Über den Alex bin ich auf folgendes aufmerksam geworden: Im Bloggerforum wird derzeit eine Blogparade durchs Dorf getrieben, in der Blogger ein bisschen was über sich erzählen sollen. Nun kann ich weder mit Foren im Allgemeinen, noch mit dem Bloggerforum (bin ja schließlich kein weiblicher Modeblogger, sondern #YOLOsaurus-Blogger) im Speziellen und auch nicht mit Blogparaden großartig was anfangen. Trotzdem: Das Thema an sich ist interessant, das hier mein persönliches Blog und in Zukunft will ich hier auch wieder etwas mehr Text-Content haben. Sehen wir das Ganze also als einen Anfang.

Weiterlesen

Mein Arbeitsplatz im Wandel: Weniger ist mehr

Vor so ziemlich anderthalb Wochen habe ich mir ein neues Notebook gegönnt – ein ASUS A55V, um genau zu sein. Warum das? Ich hab doch bereits seit ein paar Jahren einen leistungsstarken Desktop mit Quad-Core-CPU, acht GB RAM und allem pipapo. Dazu hängt zu Hause noch ein Notebook von der Firma rum, das ich sowohl in der Firma, als auch in der Berufsschule nutze. Der Grund für die Neuanschaffung? Zusammenfassung Minimalisierung!

Ich wollte ein Gerät haben, mit dem ich gleichzeitig meinen Desktop ablösen und auch in der Berufsschule arbeiten kann. Da kommt natürlich nur ein entsprechend starkes Notebook in Frage, ganz klar.

Weiterlesen