MindCursed.de jetzt mit WordPress und neuem Design

mindcursed wordpress 02

Wie ihr seht, sofern ihr das Blog gerade vor euch offen habt und z.B. nicht via Feed-Reader lest, hat dieses kleine, beschauliche Bullshit-Blog ein paar heftige Änderungen bekommen. Changes in a nutshell: Neues Design und Selfhosted-WordPress, statt Tumblr.

Ich hoffe, dass ihr nun keinen Augenkrebs bekommen habt ob der Anschaulichkeit des Ganzen und vielleicht gefällt euch das, was ihr seht, ja sogar. Aber gehen wir alles doch mal nach und nach durch. Let me take your hand – oder so.

Der/Die/Das Optik

Das neue Design des Blogs unterscheidet sich grundlegend von der alten Aufmachung. Statt eines zweispaltigen Layouts gibt es hier ein Einspaltiges – Vergleiche mit Screenshots seht ihr hier im Beitrag oben und unten. Der (dann und wann mal krude) Content steht hier im Vordergrund, nicht die Widgets, Icons und anderer Mist. Deswegen auch die dunkelblaue Akzentfarbe: Zurückhaltend und nicht „KLICK MICH“ schreiend.

Bereits seit Jahren setze ich bei meinen Designs auf Elmastudio-Themes als technische Grundlage, da ich noch immer zu dumm dafür bin, das Ganze in Selbstregie durchzuführen. Des Weiteren sind die Elmastudio-Arbeiten immer absolut sauber gemacht, man findet sich super zurecht und kann Änderungen ebenso super einfach vornehmen. Dieses Mal wurde es übrigens das Template Tatami – Empfehlung und so.

Hi, WordPress – Tumblr, bist entlassen

Wisst ihr, was an Tumblr unheimlich geil ist? Nein, ich meine nicht die Fickpics und ja, ich meine sie wirklich nicht – ich meine die Community. Es gibt für jeden Scheiß irgendein Tumblelog und egal, was man für eine Idee hat, man erstellt einfach ein Tumblelog und probiert sich an der Idee. Das ist faszinierend, der Schneeballeffekt nicht wegzureden.

Wisst ihr, was an Tumblr unheimlich scheiße ist? Das Produzieren von Content und nein, ich rede immer noch nicht von den Fickpics – ich rede vom Tumblr-Editor. Vor allem Textbeiträge sind ein Graus und unheimlich umständlich. Nicht einmal das Hochladen und Einfügen mehrer Bilder gleichzeitig ist möglich. Mindestens einmal im Jahr wird das dann zur Zerreißprobe für meine Geduld und Nerven. Ehrlich, es macht keinen Spaß, bei Tumblr Blogbeiträge zu schreiben und das, obwohl man sogar Markdown nutzen kann. Dass Yahoo-CEO Marissa Mayer selbst ein Tumblelog betreibt und dort sogar längere Texte schreibt – vermutlich nur die Ausübung der Vorbildsfunktion einer Tumblr-Shopperin.

„Whatever you say, dawg“ – ja ja, back on track. Gut, ich setze nun also auf WordPress. Warum? Es ist doch so unheimlich verfettet und so langsam und so mimimi. Drei Gründe:

  1. Gewusst wie
  2. Weil ichs kann
  3. Ich arbeite seit über drei Jahren täglich mit WordPress, finde mich hier im  Editor gekonnt zurecht, kann schneller und effizient schreiben

Letzteres ist übrigens auch die Begründung dafür, warum ich hier nur so unregelmäßig meinen Unsinn verzapfe: Ich hatte schlicht keine Lust darauf, mich mit dem Tumblr-Editor herumschlagen zu müssen. Vielleicht hilft mir meine bekannte Schreibumgebung ja dabei, in Zukunft etwas öfter hier in die Tasten zu hauen.

Der/Die/Das Irgendwas

Nun gut, das war eine kleine Wasserstandsmeldung zum aktuellen Stand des Blogs. Weitere Informationen beinhalten:

  • Ich habe die alten Beiträge ausgemistet und ans neue Design angepasst.
  • Es gibt einen neuen RSS-Feed, der via FeedPress ausgeliefert wird. Beim alten Feedburner-Feed konnte ich den Quell-Feed leider nicht mehr ändern, weshalb dieser noch immer auf das Tumblelog linkt. Wer den also abonniert hat, sollte quick & dirty einfach den neuen Feed abonnieren
  • Leider konnte ich die alten Kommentare nicht rüberretten, da die Permalink-Strukturen zwischen Tumblelog und WordPress-Blog komplett verschieden sind und Disqus die Kommentare so nicht den richtigen Beiträgen zuordnen kann. Backup ist natürlich vorhanden, vielleicht gibt es irgendwann mal eine Lösung.
  • Die About-Seite wurde ein wenig überarbeitet.
  • Es gibt eine neue Projekte-Seite.

Wie gesagt: Ich hoffe, dass euch das neue Design gefällt. Falls ihr Fehler findet, könnt ihr mir die natürlich gerne in den Kommentaren melden. Auch ansonsten gilt: Was haltet ihr davon? Verbesserungsvorschläge?

mindcursed tumblr