Ein paar Wortinnen zum Feminismus

Hallo, ihr lieben Feministinnen. In den letzten 23 Jahren meines bereits jetzt bewegten Lebens habe ich euch eher am Rande wahrgenommen. Irgendwie wart ihr da, irgendwie aber dann doch nicht. Ihr hattet eure kleine Welt und wir unsere Witze über Alice Schwarzer. Alles war gut.

Vor ein paar Tagen ging es dann aber los. Twitter und Shitstorms. Dieses Mal hieß das Ganze #aufschrei. Keine Frage, Sexismus ist verachtenswert, genauso wie jede andere Form der Diskriminierung. Viele der 140er-Kurzgeschichten machen betroffen und ich nehme vielen ab, dass sie die Wahrheit erzählen.

Dann aber kommt ihr ins Spiel: Die Feministinnen. Ein bisschen gewieft seid ihr ja schon. Nistet euch vorab schonmal auf Twitter ein, wartet auf die richtige Gelegenheit und nutzt Social Media genau dann, wenn ihr es für eure Zwecke braucht. Bravo, SoMe done right!

Weiterlesen